arbeitsschwerpunkte

arbeitsschwerpunkte

Bei der Arbeit mit meinen beiden Muttersprachen Deutsch und Englisch konzentriere ich mich auf zwei übergeordnete Themenfelder:

  • Literatur, Kultur, Geschichte, Fotografie und ihre Theorien, insbesondere
    • postkoloniale Literatur und Theorie
    • Diskurstheorie
    • Geschichtstheorie und -philosophie
    • europäische Kulturgeschichte
    • Kulturtheorie
    • Medientheorie
  • Umweltschutz, insbesondere
    • Klimaschutz
    • Artenschutz
    • Umweltschutz

In diesen Bereichen bilde ich mich regelmäßig fort. Fachinterne Diskussionen und Entwicklungen verfolge ich dank meiner Mitgliedschaften in der Gesellschaft für anglophone postkoloniale Studien (GAPS) und im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD).

Da ich meine Arbeit als Fenster sehe, um berufliches und gesellschaftliches Engagement miteinander zu verknüpfen, nehme ich auch ausgesprochen gerne Projekte an, deren Werte und Anliegen mich überzeugen. Gemeinsam mit Kolleg*innen unterstütze ich zum Beispiel ehrenamtlich das europäische Nachrichtenportal voxeurop.

Mein Kurzprofil finden Sie übrigens hier.